Spende an Dornrose
Biker engagieren sich gegen Missbrauch

Weiden/Eschenbach. Rund 200 Menschen pro Jahr nehmen die Hilfe in Anspruch, etwa 1150 Beratungsgespräche finden in diesem Zeitraum statt. Präventionsangebote, Öffentlichkeitsarbeit und Zusammenarbeit mit anderen Gremien gehören ebenfalls zum Aufgabenkreis von "Dornrose" mit Sitz im Stadtzentrum von Weiden, erklärte Vorsitzende Ulrike Weber. Als Vertreter des Vereins "B.a.c.a.a." (Bikers against Childporn and -abuse: Biker gegen Kinderpornografie und -missbrauch e. V.) zollte Peter Sirtl den Vorstandmitgliedern von "Dornrose" seinen Respekt und überreichte zur Unterstützung ihrer Arbeit eine Spende von 1000 Euro. Zusammen mit Weber freuten sich die Vorstandsmitglieder Dr. Sema Tasali-Stoll und Anke Reiß über die willkommene Finanzspritze.

Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (581)Dornrose (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.