Streit zu nächtlicher Stunde
Ruhestörung endet in der Arrestzelle

Symbolbild: dpa

Eine Streife der Polizeiinspektion Weiden wurde am Donnerstag, gegen 0.45 Uhr, zu einem Mehrfamilienhaus in Ullersricht gerufen. Grund des Einsatzes war eine Ruhestörung, verursacht durch einen lautstark ausgetragenen Streit unter drei Personen.

Wie die Polizei mitteilt, waren ein 36-Jähriger aus dem südwestlichen Landkreis Neustadt/WN und ein 35-jähriger Hausbewohner mit einer 35-jährigen Nachbarin in Streit geraten. Da sich die alkoholisierten Beteiligten nicht beruhigten und der Streit zu eskalieren drohte, nahmen die Beamten den die beiden Männer in Gewahrsam. Beide verbrachten den Rest der Nacht in den Arrestzellen der Polizeiinspektion Weiden. Die Beamten entließen sie wieder in den Morgenstunden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2677)Ruhestörung (9)Ullersricht (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.