Super-Sause mit Egon
Rauschendes "La Bodega"-Fest in der Fleischgasse

Ohne Egon kein "Bodega"-Fest: Ex-Veranstalter Egon Schäffer (Zweiter von links) griff seinen Nachfolgern bei der Fete in der Fleischgasse unter die Arme. Bild: Kunz

Der Metzger wäre nicht mehr durchgekommen. Die Fleischgasse platzte am Freitag vor dem Bürgerfest einmal mehr aus allen Nähten. Das "La Bodega"-Fest ist einfach nicht totzukriegen, auch wenn der ehemalige Initiator nicht mehr das Ruder führt. Egon Schäffer hatte sich zurückgezogen. Und trotzdem stellte er sich wieder zur Verfügung - und hinter die Theke.

Damit wollte er seinen beiden Nachfolgern Timo Kalbskopf und Steve Horter unter die Arme greifen. Schließlich gilt "der Egon" als "Marke". Organisiert wurde die Party vom Team Höllriegl unter Leitung von Frank Höllriegl, dem La-Bodega-Team und dem Serviceclub Round Table, der schon im vergangenen Jahr die Idee hatte, die Traditionsfete auch nach dem Rückzug Schäffers weiterleben zu lassen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.