Täter wirft Steine in Sedanstraße
Einbruch durchs Schaufenster

Zimperlich ging er nicht gerade vor: Mit zwei Steinen warf ein Unbekannter in der Nacht zum Samstag ein Loch in die Schaufensterscheibe, um sich Zutritt zu dem Geschäft in der Sedanstraße zu verschaffen. Der Einbrecher plünderte die Tages- und Wechselgeldkasse. Der Schaden an der Scheibe beläuft sich auf 1500 Euro.

Nur um Zerstörung ging es es offenbar drei Vandalen, die am Sonntag gegen 0.55 Uhr in der Gabelsberger Straße unterwegs waren. Zeugen beobachteten das Trio dabei, dass es Verkehrszeichen demolierte und umwarf. Da die Zeichen eine Baustelle absicherten, ermittelt die Polizei auch wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Hinweise in beiden Fällen an 0961/4010.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizeibericht (11)Gabelsberger Straße (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.