Tanja Klahn und Thomas Zellner heiraten
Nun ganz fest zusammengeschweißt

Tanja Klahn und Thomas Zellner (hier mit Tochter Sophia auf dem Arm) sagten Ja zueinander. Diverse Vereinsabordnungen gratulierten. Bild: R. Kreuzer
Weiden/Pirk. Sie lernten sich einst bereits in der Volksschule kennen. Später verloren sich die Verwaltungsangestellte und der Schweißer aber aus den Augen. Nun schlossen sie im Alten Rathaus den Bund fürs Leben.

Es war Töchterchen Sophia, die ihnen das Ringkissen reichte. Dann steckten sich die Brautleute Tanja Klahn und Thomas Zellner vor Standesbeamtin Simone Tarzia die Trauringe an.

Draußen standen die Vorstandsmitglieder des Altoberpfälzer Freundeskreises mit der Vereinsfahne für die Brautleute Spalier. Vorsitzender Andreas Brünnig gratulierte seiner stellvertretenden Vorsitzenden und ihrem Bräutigam mit einem Geschenk. Für den begeisterten Tischtennisspieler kamen seine Sportkameraden mit den Abteilungsleitern Thomas Reiter und Thomas Winter von der DJK Grafenwöhr. Dort spielt er in der ersten Mannschaft.

Freunde hatten ein Bettlaken gespannt und darauf ein großes rotes Herz gezeichnet, das das junge Paar ausschneiden und das so entstandene Loch dann durchschreiten musste. Gemeinsam stießen die Gäste und die Verwandten mit Sekt vor dem Alten Rathaus an. Die gemeinsamen Zelte schlägt die Familie in der Hermann-Fuld-Straße auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.