Tipp von den Weinbauern aus Weiden am See nach heißem Sommer 2015
Winzer empfehlen den Roten

Jedes Jahr gern gesehen - und gern probiert. Weidener Winzer hatten ihre Weine zum Verkosten dabei. Bild: uz

Das Fazit von Anton Ochs war kurz und prägnant: "Der Weißwein wird wie fast jedes Jahr gut. Wir lassen ihn entsprechend lange hängen, bis er die richtigen Zuckergrade erreicht und den Säuregrad erreicht hat. Aber besonders sind heuer sind die Roten. Wegen des heißen Sommers empfehle ich in den südlichen Staaten Europas nur Rotwein."

Aber man müsse ihn probieren. "Jeder Mund hat einen anderen Geschmack." Seit Freitag präsentiert sich wieder das Weidener "Wein-Quartett", vier Winzer aus Weiden am See, im City-Center. Geschäftsführer Philipp Kaufmann wünschte den Winzern viel Erfolg. Joachim Strehl würdigte die Wein-Präsentation im Namen der Vorstandschaft des Städtepartnerschaftsvereins Weiden. Besonders hob er die Partnerschaftsbeauftragte für Weiden am See, Dr. Michaela Haas, hervor, aber auch die Vorstandsmitglieder Herbert Tischler und Günther Magerl sowie CSU-Stadtrat Hans Forster.

Es sei mittlerweile Tradition, das "Wein-Quartett" im City-Center zu begrüßen, sagte Strehl. "Heuer übrigens zum 42. Mal." Sollte diese Tradition der zweimaligen Weinverkostung pro Jahr anhalten, werde man 2019 ein Doppeljubiläum feiern: 50 Jahre Partnerschaft mit Weiden am See und 50 Mal Weinausschank mit dem "Wein-Quartett" im City-Center. Das werde man dann entsprechend feiern. "Es werden auch diesmal wieder die besten Weine vorgestellt, die es in Weiden am See gibt. Die Winzer stehen für Qualität." Ihre Produkte präsentieren die Weinbauern Friedrich, Ochs, Preschitz und Habersack.
Weitere Beiträge zu den Themen: City Center (22)Städtepartnerschaft (39)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.