Trunkenheit im Verkehr in Weiden
Strafanzeige wegen 1,7 Promille auf dem Fahrrad

Symbol-Bild (Foto: Polizei)

Nicht nur durch Alkohol am Steuer, sondern auch auf dem Rad können Probleme im Straßenverkehr entstehen. Um das zu vermeiden, werden auch Fahrradfahrer aufgehalten und auf Alkohol am Lenker kontrolliert. Das musste auch ein 52-Jähriger in Weiden erleben.

Am Dienstag, den 11. Oktober gegen 10.15 Uhr befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Fahrrad die Ermersrichter Straße in Richtung Stadt. Laut Polizeibericht fuhr er in deutlichen Schlangenlinien, was den Streifenbeamten der Polizeiinspektion Weiden auffiel. Beim Atemalkoholtest stellte sich heraus, dass der Fahrradfahrer einen Wert von annähernd 1,7 Promille besaß. Nach der anschließenden Blutentnahme und der Unterbindung der Weiterfahrt, musste er seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Eine Strafanzeige wegen des Vergehens der Trunkenheit im Verkehr wurde nun gegen den 52-Jährigen erstattet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2691)Fahrrad (57)Alkoholkontrolle (9)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.