Unbekannter schneidet Kabel durch
Für Ruhe gesorgt

Symbol-Bild (Foto: dpa)

In einem Mehrfamilienhaus in Weiden lief am Mittwochabend, 19. Oktober, laute Musik. Doch die war plötzlich aus. Ein Unbekannter hatte ein frei verlegtes Netzwerkkabel durchgeschnitten. Wie die Polizei vermutet, fühlte sich der Täter von der Musik belästigt.

Gegen 22.30 Uhr wurde das Kabel in dem Mehrfamilienhaus in der Frauenrichter Straße beschädigt. Gegen den bislang unbekannten Täter wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2668)Sachbeschädigung (57)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.