Unfallflucht in Weiden auf der Luitpoldstraße
Polizei ermittelt Täter durch Zeugenaussage

Symbol-Bild (Foto: dpa)

Beim Ausparken beschädigte eine 64-jährige Weidenerin am Dienstag einen Fiat an der Stoßstange und Kotflügel. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte sie schnell ermittelt werden.

Am Dienstag, den 22. November, gegen 12.30 Uhr parkte eine 64-Jährige mit ihrem Peugeot in der Luitpoldstraße in Weiden aus. Während des Vorgangs fuhr sie gegen den Fiat einer 36-jährigen Weidenerin. Dadurch verkratzte der Peugeot den Fiat an der Stoßstange und Kotflügel. Am Peugeot wurde die rechte hintere Seite verkratzt. Nach Einschätzung der Polizei entstand ein Schaden von etwa 1300 Euro. Ein aufmerksamer Zeuge teilte seine Beobachtung der Polizeiinspektion Weiden mit. Laut Zeugenaussage stieg die 64-jährige Frau aus, sah sich den Schaden am Fahrzeug an und entfernte sich von der Unfallstelle. Gegen die 64-Jährige wird nun unter anderem wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2685)Unfallflucht (41)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.