Vandalen treiben ihr Unwesen am Martin-Schalling-Haus
Keller unter Wasser gesetzt

Vandalen setzten den Keller des Martin-Schalling-Hauses in Weiden unter Wasser. Sie verursachten einen Schaden von 200 Euro.

Wie die Polizei heute berichtet, überstiegen bislang Unbekannte den Zaun des Anwesens in der Hans-Sachs-Straße. Anschließend ließen der oder die Täter über einen Gartenschlauch Wasser in einen Kellerschacht laufen. Das Wasser wurde trotz des geschlossenen Fensters in den Keller gedrückt. Der Schaden beträgt 200 Euro.

Die Tatzeit liegt bereits ein wenig zurück und ereignete sich vom 6. August, 19 Uhr, auf den 7. August, 8 Uhr.

Die Polizei in Weiden nimmt unter der Telefonnummer 0961/401321 Hinweise entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2673)Vandalismus (26)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.