VfB Weiden-West
Alles in Bewegung

Richard Eichinger war bewegt über die Auszeichnung, die er beim VfB Weiden-West erfuhr. In der Damengymnastik dagegen bewegt der neue Trendsport "Smovey" die Interessenten.

750 Spiele hat Richard Eichinger für den Verein absolviert, dem er seit vielen Jahren angehört. Er ist zudem als Funktionär für die Kegelabteilung beim Hauptverein tätig. Für seine außergewöhnliche Leistung dankten ihm VfB-Vorsitzender Stephan Gollwitzer sowie die Abteilung mit einem Präsent. Demnächst bietet der Verein in der Abteilung Damengymnastik "Smovey" an. Abteilungsleiterin Christa Sambale stellte die neue Sportart vor, die gleich auf Interesse stieß.

"Bei den Smoveys handelt es sich um zwei gerippte Plastikschläuche mit jeweils vier freilaufenden Stahlkugeln. Diese sorgen für einen vibrierenden Effekt, der in die Tiefenmuskulatur geht, die Fettverbrennung fördert und zugleich Verspannungen lösen soll", sagte Sambale. Auch als Osteoporose-Vorsorge sei das Smovey-Tool geeignet.

Stephan Gollwitzer berichtete in der Jahreshauptversammlung im VfB-Sportheim ausführlich über das vergangene Jahr. Das traditionelle Sportplatzfest und die Weihnachtsfeier seien ein voller Erfolg gewesen. Fußball-Abteilungsleiter Günther Hoch lobte vor allem die E-Jugend, die sich erst die Meisterschaft erspielte und gleich danach den Herbstmeistertitel holte. Einen erneuten Versuch, aus der B-Klasse aufzusteigen, unternimmt die 1. Mannschaft.

Stolz ist der Verein auf das vor zwei Jahren wiedergegründete Team der Alten Herren, das seitdem bereits viele Spiele absolviert hat. Tennisabteilungsleiter Alexander Nadler erinnerte an das sehr gut besuchte Jubiläum zum 30-jährigen Bestehen der Tennisabteilung.

Höher lobt Zusammenhalt


Bürgermeister Lothar Höher überbrachte die Grüße des Oberbürgermeisters und der anwesenden Stadträte. "Vereine wie der VfB, die über ein eigenes Gelände verfügen, haben oft mit Problemen zu kämpfen." Diese würden dank des Zusammenhalts unter den Vereinen im Weidener Westen gemeinsam gelöst.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.