Voller Körpereinsatz gefragt:
Nachwuchs auf Fotosafari

(frb) Was macht ein gutes Bild aus? Was ist der "goldene Schnitt"? Und wie setze ich eine Bildreihe perfekt ins Szene? Antworten darauf gab Fotoexperte Jonas Hirn (erste Reihe, rechts). Drei Tage lang duften 10- bis 16-Jährige die Welt der Fotografie beim Workshop "Projekt Fokus" im Kunstbau kennenlernen. Unter Berücksichtigung von ISO, Blende, Belichtungszeit, Perspektive und Linienführung gingen die Teilnehmer auf Fotosafari durch den Max-Reger-Park. Mit Erfolg. Die Ergebnisse der Abschlusspräsentation konnten sich sehen lassen. Egal, ob liegend, kniend, sitzend oder stehend: "Für ein gutes Bild ist voller Körpereinsatz gefragt", empfahl Hirn. Er gibt seit einem Jahr Fotokurse für Kinder und Jugendliche. "Wir freuen uns, dass wir mit Jonas den Jugendlichen auch andere Bereiche der Kunst vermitteln können", betonte Irene Fritz vom Kunstbau (zweite Reihe, rechts).
Weitere Beiträge zu den Themen: Max-Reger-Park (16)Fotographie (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.