Vor einem Jahr verstarb der Präsident des Geselligkeitsvereins "Höhe 308"
Ohne "Schurl" nicht auf der Höhe

Die "Höhe 308" ehrte langjährige Mitglieder. Vorsitzender Christian Gast (hintere Reihe, Vierter von rechts) dankte für die Verbundenheit. Bild: hcz

Ein "schwieriges Jahr" habe die "Höhe 308" gut hinbekommen, lobte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß die Gemeinschaft bei der Jahreshauptversammlung im Pfarrheim St. Johannes. Es war das erste Jahr ohne den vor 14 Monaten verstorbenen Präsidenten Georg "Schurl" Seidl.

Ihn zu ersetzen sei nicht einfach, so Seggewiß. Aber die Kameradschaft sei ungebrochen und "die blauen Hemden der Mitglieder gern und häufig gesehen bei den Traditionsveranstaltungen". Vorsitzender Christian Gast und Schriftführer Max Schmöller berichtete von zahlreichen Unternehmungen im abgelaufenen Vereinsjahr: von der Maibaumaufstellung, vom Sommerfest, der Wahl der Bierkönigin, dem Preisschafkopf, Wanderungen und Ausflugsfahrten, Muttertags- und Vatertagsfeiern.

Zweiter Vorsitzender Horst Fuchs gelobte, dass das Erbe "Schurls" weiter geführt werde und man die Traditionsveranstaltungen nicht fallen lassen werde. Für die gute Zusammenarbeit dankte Fuchs den Mitgliedern des "Schwestervereins Höhe 309" unter der Leitung von Rosi Polland, die auch bei dieser Veranstaltung wieder den Service übernommen hatten.

Stadtpfarrer Gerhard Pausch riet, passend zum Dreikönigstag, zum "Aufbruch" - gleich den Weisen aus dem Morgenland - und dazu, die Herausforderungen des Alltags anzunehmen. Fritz Heiß, der für seine Verdienste mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet worden war, wies darauf hin, dass der alte Maibaum aus Sicherheitsgründen heuer nicht mehr zu gebrauchen sei. OB Seggewiß versprach einen neuen Baum aus dem städtischen Waldbestand. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Daniel Haimerl, Fritz Heiß, Kurt Hirsch, Reinhard Kunert, Norbert Mair, Werner Mayer und Johannes Schießl. Für 30 Jahre Treue: Herbert Amann, Alfons Dippel, Frank Malecek, Uwe Mühlbauer, Udo Scharnagl und Max Schmöller. Für 40 Jahre: Michael Girke, Erwin Harnoth, Werner Herrmann, Werner Melchner, Walter Raß, Peter Röhrich und Josef Wolf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Höhe 308 (4)Schurl (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.