Wagenlenker aus dem Verkehr gezogen
Mit 2,9 Promille auf der Autobahn

Wer auf der Autobahn längere Strecken bewältigen will, sollte ordentlich tanken. Ein Wagenlenker beherzigte das am Mittwoch auf eine Art und Weise, die seine Fahrt dann allerdings zum Stillstand brachte. Denn gegen 12.50 Uhr stoppten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion das Auto, mit dem der 54-Jährige in Richtung Hof unterwegs war. Wie es im Polizeibericht ferner heißt, fiel den Beamten Alkoholgeruch auf. Gegen einen Alkotest hatte er Mann aus dem Landkreis Tirschenreuth nichts. Ergebnis: 2,9 Promille. Nach der Blutentnahme musste der 54-Jährige die Fahrerlaubnis abgeben.

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2671)A 93 (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.