Warum in einem Stadtteil besonders viele Fahrzeuge gemeldet sind
Die Automassen am Hammerweg

29 849 Kraftfahrzeuge waren am 1. Januar 2016 in Weiden zugelassen. Das meldet die statistische Homepage der Stadt (www.weiden.info) für diesen Teil unserer Serie "Weiden in Zahlen". Die Anzahl der Kfz ist damit - wie in den Vorjahren - weiter gestiegen. Zum Vergleich: 2009 etwa waren es nur 26 944.

Von den heuer zugelassenen Kraftfahrzeugen sind 25 027 Pkw, der Rest Nutzfahrzeuge (2529) und Krafträder (2293). Der Stadtteil mit den meisten Kraftfahrzeugen (4010) ist der Hammerweg, gefolgt vom Rehbühl (3339). Was zunächst überraschen mag. Denn eigentlich müsste die Reihenfolge umgekehrt sein, weil im Rehbühl mehr Einwohner - nämlich 6494 - gemeldet sind als am Hammerweg (5541). Dass es trotzdem umgekehrt ist, liegt schlicht daran, dass ATU mit seiner großen Flotte seinen Sitz am Hammerweg hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.