"Weiden träumt" am Freitag zum achten Mal
Ein Traum für alle

Staus in der Fußgängerzone - bei "Weiden träumt" sind sie nicht zu vermeiden. Archivbild: Wilck

Nur einmal gab es feuchte Träume, sprich: eine lange Shopping-Nacht bei Regen. "Weiden träumt" am Freitag, 22. Juli, bereits zum achten Mal von Hörgenüssen und Gaumenfreuden, von stimmungsvollen Lichtern und vielen, vielen Besuchern, die in einer lauen Sommernacht durch die Fußgängerzone streifen.

Bürgerfest, Stadtbadfest, Kinderbürgerfest. Alles wunderschöne Feten. Das weiß auch Lothar Höher. Trotzdem ließ sich der Bürgermeister im vergangenen Jahr zu einer besonderen Liebeserklärung hinreißen: "Von den ganzen Festen, die wir in Weiden haben, ist das mein liebstes." Sprach's - und eröffnete "Weiden träumt", die lange Kultur- und Einkaufsnacht. Mit seiner Einschätzung ist Höher offenbar bei weitem nicht allein. Traumhaftes Wetter vorausgesetzt, dürften sich auch bei der achten Auflage am Freitag, 22. Juli, von 19 bis 24 Uhr wieder wahre Menschenmassen durch die Altstadt schieben. Dort gibt es Aktionen, Attraktionen, Kultur und Musik an allen Ecken und Enden.

Wie gehabt also. Veranstalter "Pro Weiden" hat auch keinen Grund, am Erfolgskonzept der letzten Jahre herumzudoktern. "Musiker und Künstler werden die Weidener Innenstadt in eine Traumlandschaft voller romantischer Lichteffekte verwandeln, der Sie sich nicht entziehen können", heißt es in der Ankündigung. "Sie können bis Mitternacht nach Herzenslust shoppen, an jeder Ecke der Innenstadt Kulinarisches genießen und verschiedenste Künstler bewundern." Zum Beispiel die "404 Whizzkids" mit ihrem Fun-Punk am Oberen Markt oder den "Waldthurner Blechhaufen" in der Dr.-Pfleger-Straße, dazu "Weiden träumt"-Klassiker wie die Bauchtänzerinnen von "Merhaba" und Roland Jezussek mit seinem Dudelsack. Insgesamt 25 Bands musizieren an verschiedenen Stationen (siehe Infokasten). Auch optisch machen die Freiluft-Bühnen schon von weitem viel her - dank bunter Lichtsäulen. Das Medienhaus "Der neue Tag" taucht derweil das Alte Rathaus in NT-Blau.

Rund 150 Geschäfte haben bis Mitternacht geöffnet. Dazu gibt es an Gastronomieständen alles vom frisch gezapften Zoigl über Grillspezialitäten bis hin zu Cocktails und Süßwaren. Ein Kunsthandwerkermarkt breitet sich am Unteren Markt aus. Und in der Oberen Bachgasse lockt der dritte Gassenflohmarkt.

___



Weitere Informationen:

www.proweiden.de

Altstadt gesperrtWegen "Weiden träumt" sind die Straßen rund um die Altstadt am Freitagabend gesperrt. Die Anwohner können die Fußgängerzone vom Unteren Tor bis zum Josef-Witt-Platz inklusive der Seitenstraßen und der Postgasse von 18 bis 24 Uhr nicht befahren. Die Weißenburgerstraße ist ab 18.30 Uhr nicht mehr zugänglich. Die Ringstraße ist bereits ab 16, die Ledererstraße ab 18.30 Uhr gesperrt. Hier fährt der letzte Linienbus um 20.30 Uhr. Zudem sind die Dr.-Pfleger-Straße und die Sedanstraße bereits ab 16 Uhr nicht mehr befahrbar. Nur Busse können dort noch bis 18.30 Uhr verkehren.

Den Besuchern stehen zusätzliche die Parkplätze des Elly-Heuss-Gymnasiums, der Hans-und Sophie-Scholl-Realschule, des Neuen Rathauses, der Agentur für Arbeit und des Finanzamts zur Verfügung. Außerdem können sie beim Witt-Fachgeschäft und am Witt-Firmenparkplatz in der Albrecht-Dürer-Straße ihre Fahrzeuge abstellen.

Der Stadtlinienverkehr wird in der Veranstaltungszeit umgeleitet. Er bedient jedoch alle Haltestellen.


"Weiden träumt": Auf den BühnenShow-Programm

Jalapeños Percussion: 19 bis 19.30 Uhr Sedanstraße, 20 bis 20.30 Uhr Josef-Witt-Platz, 21 bis 21.30 Uhr Dr.-Pfleger-Straße.

Merhaba & Friends: 22 bis 22.30 Uhr Dr.-Pfleger-Straße.

Ritmo Vulcanico : 19 bis 19.30 Uhr Stadtmühlweg Ost, 19.45 bis 20.15 Uhr Türlgasse, 20.30 bis 21 Uhr Obere Bachgasse, 21.15 bis 21.45 Uhr Stadtmühlweg Ost.

Musik

Macerataplatz: "Sunny-Boys".

Stadtmühlweg-Ost: Cover-Band.

Dr.-Pfleger-Straße: "Waldthurner Blechhaufen" 19 bis 22 Uhr, Schönebecker Jugendblasorchester aus Essen ab 22 Uhr.

Sedanstraße: "Live Beat".

Postgasse: Roland Jezussek, Aline Bernardo 19 bis 22 Uhr.

Schulgasse: "Play again sam" light "Catching Rock-Pop-Sound" 19 bis 22 Uhr.

Weiden-am-See-Platz: Trommler des Frauenforums 19 bis 22 Uhr, "Catching Rock-Pop-Sound" ab 22 Uhr.

Pfarrplatz: "Marina & Magdalena" 20 bis 23 Uhr.

Judengasse: "Wilder Pilger" ab 20 Uhr.

Oberer Markt "Groovelohn" 19.30 bis 21 Uhr, "404 Whizzkids" ab 21.30 Uhr.

Obere Bachgasse: "Ohrange" ab 21 Uhr.

Türlgasse : "DJ Ecliptix" (Solemate Sneakerstore).

Unterer Markt: Helmy, Monika Bram, Mission Possible.

Untere Bachgasse : "Paul & Harry" 19 bis 22.30 Uhr (rg)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.