Weidener Pistolenschützen bei Ehrenabend in Regensburg
Fachsimpeln mit Medaillengewinnerin

Der Schützenbezirk Oberpfalz hatte seine erfolgreichen Schützen nach Regensburg eingeladen. Geehrt wurden Bayerische und Deutsche Meister. In der würdigen Feierstunde erhielten auch zwei Weidener Urkunden und wertvolle Erinnerungsnadeln.

Von der Schützengesellschaft "Hubertus" waren Thomas Bauer als Bayerischer Meister (Standardpistole) sowie als Mannschaft Thomas Bauer, Thomas Birner und Sascha Treml (dritte Bayerische Meister) mit Ehefrauen geladen. Treml war leider erkrankt. Höhepunkt war die Ehrung von Monika Karsch von der HSG Regensburg, die mit der Silbermedaille von den Olympischen Spielen aus Rio zurückgekehrt war. Die Pistolenschützen von Hubertus Weiden freuten sich über die Gelegenheit, mit Monika Karsch in einem kameradschaftlichen Gespräch Erfahrungen auszutauschen. Auch für die Hubertusschützen ging mit dieser Feier eine erfolgreiche Saison zu Ende.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.