Weidner Schülerinnen bei Politik-Planspiel in den Niederlanden
"Ellys" sicher auf europäischem Parkett

In den Niederlanden sammelten diese "Ellys" wertvolle europäische Erfahrungen. Bild: hfz

"Unsere Stimme zählt, und wir haben die Pflicht als Europäer und Europäerinnen für die europäischen Werte einzustehen", so begann Kirk Koelstra, der diesjährige Präsident des "Model European Parliaments", seine Rede zur Eröffnung der Veranstaltung im niederländischen Kerkrade. Er ist Schüler der Afnorth International School in Brunssum (Niederlande), die seit fast 30 Jahren Politiksimulationen für Schüler aus ganz Europa veranstaltet. Vom Elly-Heuss-Gymnasium nahmen in diesem Jahr acht junge Frauen teil, insgesamt verantworteten rund 250 Schüler aus verschiedenen europäischen Staaten gemeinsam die Politik des Europäischen Parlaments.

Sie diskutierten auf Englisch über Themen wie die Flüchtlingssituation oder eine Stärkung der Europäischen Identität. Eine ganz besondere Herausforderung war, sich in die Einstellungen und Ziele der zugewiesenen Partei einzufinden. "Manchmal sind ganz schön die Fetzen geflogen", so Anna C. Baisch.

Europäische Themen auf Englisch zu diskutieren, sich gegenüber Englisch-Muttersprachlern durchzusetzen, sei eine ganz besondere Leistung, so die begleitende Lehrerin Sabine Hoffmann. "Diese Erfahrung zeigt den Schülerinnen, dass die an der Schule erworbenen Fähigkeiten durchaus dem Reality-Check standhalten können: Mit Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Durchhaltevermögen - auch wenn es mal wirklich anstrengend ist - kann ich so einiges schaffen!"
Weitere Beiträge zu den Themen: Schule (582)Elly-Heuss-Gymnasium (36)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.