Wolf in Grafenwöhr
Stimmen aus dem Netz

Die Nachricht dass auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr ein Wolf fotografiert wurde, bewegt auch die Nutzer auf der Facebook-Fanseite von www.onetz.de. Innerhalb einer Stunde trafen über 100 Kommentare zur Meldung ein.

Christian Loch : "Jetzt bitte aber die Leute aufklären, dass von Wölfen normal keine Gefahr ausgeht, da sie den Menschen meiden. Und dass sie keine Vegetarier sind dürfte auch klar sein. Der Bauer wird in der Regel entschädigt. Jetzt bitte bloß keine Panikmache wie bei den Haien."

Alexandra Forster : "Superschön. Fragt sich nur, wie lang der Wolf da ist, bis alle wieder Amok laufen und sich einbilden, das Tier aus dem Weg zu räumen."

Christian Hölzel: "Bevor hier wieder welche Panik schieben. Der hat mehr Angst vor euch als umgekehrt."

Michaela Holleder : "Und an alle draußen beziehungsweise Jäger, Politiker usw. : Lasst den Wolf leben. Jedes Tier hat ein Recht auf Leben."

Michael Konczal : Der perfekte Ort für ihn. Nur die beiden Impact Areas sollte er meiden."

Michael Kosmala : "Hoffentlich lebt er lang. Wölfe sind ja die Polizei des Waldes. Und ich hoffe, dass ihn Jäger lange leben lassen."

Franzi Stu : "Und wer erschießt ihn dieses Mal, nachdem er die ganze Menschheit fressen möchte?"

Yasmine Livingston : "Zur Info: Der Wolf steht unter Schutz und hat keine Jagdzeit; das heißt, der Jäger muss ihn in Notzeiten sogar füttern. Niemand 'ballert' irgend ein Tier ab. All ihr schlauen Nicht-Jaeger solltet mal einen Jagdkurs mitmachen und dann wieder den Mund aufmachen."

Christa Kraemer : "Den Wolf habe ich am Mittwoch gesehen!"

Michael Kraus : "Ich würde dem Wolf zuliebe meinen Mund halten und keine Ortsangaben machen. Danke für das Verständnis."

Wolfgang Filchner : "Wölfe gibt es da schon lange. Bin schon vor Jahren damit über den Platz gedüst."
Weitere Beiträge zu den Themen: Wolf (24)Stimmen aus dem Netz (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.