Zehnjährige in Ponykader des Bezirksverbands berufen
Chiara Göbel istin Dressur spitze

Große Erfolge erzielten die Reiterinnen der Reit-, Fahr- und Zuchtgemeinschaft Moosbürg bei den Verbandsmeisterschaften Niederbayern/Oberpfalz im Vierkampf in Regenstauf. Den Verbandsmeistertitel holte sich Hanna Werner (12 Jahre), Chiara Göbel (10 Jahre) wurde Vizemeisterin.

Die zwei Mädchen, die in der Altersklasse Bambini I (bis 12 Jahre) starteten, lagen nach den Disziplinen Schwimmen (25 Meter) und Laufen (750 Meter) unter 10 Startern im Mittelfeld. Durch ihre sehr guten reiterlichen Leistungen in der Dressur und im Springen überholten sie das gesamte Feld und sicherten sich somit die ersten beiden Plätze auf dem Treppchen.

Chiara Göbel aus Schirmitz hat aber noch einen anderen Grund zur Freude. Sie erhielt vom Pferdesportverband Niederbayern/Oberpfalz zum Jahresanfang die Nachricht, dass sie in den Ponykader "Dressur" berufen wurde. Die Zehnjährige verdankt diesen Erfolg dem Schulpony Bojan und ihrer Mama Elke Göbel, die als ihre Trainerin fungiert. In diesem Jahr wird Chiara nun mit ihrem eigenen, vielversprechendem Pony "Nobel Noir" an den Start gehen.

Die dritte Reiterin der RFZG, Laura Trepkowski (14 Jahre), startete bei den Verbandsmeisterschaften eine Klasse höher bei den Bambini II (bis 14 Jahre). Neben dem Laufen und Schwimmen hatte sie noch eine E-Dressur und ein E-Springen zu absolvieren. Laura verfehlte das Treppchen nur äußerst knapp und holte sich im 12-köpfigen Starterfeld einen guten 4. Platz.

Besonders hervorzuheben ist, dass die drei Amazonen diese tollen Leistungen auf den Schulponys der RFZG Moosbürg erbrachten. Wenn sie weiterhin mit so viel Fleiß und Ehrgeiz bei der Sache sind, rückt der Start bei den Bayerischen Meisterschaften in greifbare Nähe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wettkampf (18)Reiterhof Moosbürg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.