Zum Tag des Hundes einen guten Riecher beweisen
Hund und Halter: Wer gehört zu wem? - Ein Ratespiel

Ein echter Hingucker: die Neufundländer-Hündin Xara. Bilder: Götz (10)

Ein Wochenende mit Wau-Effekt liegt vor uns: Am Samstag und Sonntag ist Tag des Hundes. Dazu hat sich auch der Neue Tag etwas ausgedacht. Eine Art Memory. Es gilt zu raten, welcher Hund zu welchem Halter passt.

Es heißt, Paare würden sich im Lauf ihrer gemeinsamen Jahre ähnlicher. Mit Hund und Halter soll es sich einiger Psychologen zufolge ebenso verhalten. Allein schon wegen des gemeinsamen Rhythmus' leuchtet das ein. Psychologen aber unterstellen noch mehr: Intuitiv und unterbewusst würden Hundehalter bereits einen Vierbeiner auswählen, der ihnen irgendwie ähnelt. Meist in der Wesensart, manchmal sogar ein wenig im Aussehen.

Wie der Herr, so's G'scherr? Dieser gewagt anmutenden Theorie wollen wir zum Tag des Hundes, den der Verband für das Deutsche Hundewesen für 4. und 5. Juni ausruft, nachspüren. Mit Ihrer Hilfe.

Also: Was meinen Sie? Welcher Hund und welcher Halter passen gut zusammen? Drei charakteristische Eigenschaften des Hundes, die der Halter verrät, können bei der Suche helfen. Tierisch viel Spaß beim Raten - und Danke an alle Hunde und Halter fürs Mitmachen!



Die Lösung versteckt sich hier.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.