Zusammenstoß an der Ullersrichter Kreuzung
Verkehrsunfall mit mehreren Leichtverletzten

Symbolbild: dpa

Am Sonntag, 5.Juni kam es gegen 21:15 Uhr an der sogenannten Ullersrichter Kreuzung in Weiden zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier leicht verletzten Personen und einem Gesamtsachschaden von circa 15.000 Euro.

Wie die Polizei am Montagvormittag mitteilt, war die Ampelanlage an der Kreuzung wegen des Unwetters ganztägig außer Betrieb. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 31-Jähriger mit seinem VW Golf die Süd-Ost-Tangente in Fahrtrichtung Amberg und wollte die Kreuzung überqueren. Dabei übersah er den bevorrechtigten VW Polo einer 81-jährigen Weidnerin, die von Rothenstadt her kommend, die Kreuzung in Richtung Weiden überqueren wollte.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei beide Fahrzeuge über die Kreuzung geschleudert wurden. Die 81-jährige Weidnerin, der 31-jährige Unfallverursacher sowie seine 38-jährige Mitfahrerin und sein 65-jähriger Mitfahrer lieferte der Rettungsdienst mit leichten Verletzungen ins Klinikum Weiden ein. Die beiden schrottreifen Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Weidner Feuerwehr kümmerte sich um die Räumung der Unfallstelle.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.