23 neue Azubis starten bei der Werkstattkette in Weiden
Nachwuchsmangel? Nicht bei ATU

Zum Start schaute auch der Chef vorbei: Geschäftsführer Jörn Werner (hinten, rechts) begrüßte die 23 Nachwuchskräfte der ATU-Zentrale. Ausbildungskoordinatorin Jenny Fröbel (mittlere Reihe, rechts) und Mitarbeiterin Sabine Gallitzendörfer (vorne, rechts) organisierten die Einführungstage und begleiten die Auszubildenden. Bild: Götz

Jetzt können sie an ihrer Karriere schrauben: 23 Azubis starten am Donnerstag bei ATU in Weiden. Der Weg dahin war nicht leicht.

"Es gab weit mehr Interessenten als freie Plätze. Die 23 jungen Leute haben sich erfolgreich gegen 325 andere Bewerber durchgesetzt." Diese Leistung betonte Ausbildungskoordinatorin Jenny Fröbel noch einmal bei der Begrüßung zum Start ins Lehrjahr. Die meisten der Neuen sind angehende Kaufleute für Büromanagement. Daneben starteten drei duale Studenten im Handels- und Dienstleistungsmanagement.

Am Donnerstag begannen die Neuen mit einem Einführungsseminar, an dessen Ende ein Grillfest des Betriebsrats steht. Am Montag geht es weiter in die erste Einsatzabteilung. Alle zwei Monate wird dann gewechselt. Auch deutschlandweit hat ATU keinen Nachwuchsmangel: 9500 Bewerbungen stehen 330 Neueinstellungen gegenüber. Insgesamt zählt ATU derzeit 744 Azubis. Neu in Weiden sind als angehende Kaufleute für Büromanagement: Niklas Biller, Aylin Büyükkale, Dominik Kick, Lena-Marie Koller, Katharina Schmid, Susanne Schneider, Jessica Tischmann, Isabell Mirwald, Nina Rößler, Stefan Voith. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung: Julia Fuchs, André Meyer, Daniel Streit. Fachinformatiker Systemintegration: Nicolai Bäumler, Fabio Machnikowski. Informatikkaufmann: Maximilian Kähling. Duale Studenten: Lisa Fritsch, Julia Gitter, Vanessa Kerscher. Fachkraft für Lagerlogistik: Fabian Wittmann. Kaufleute für Dialogmarketing: Jessica Kugler, Onur Yalcin.
Weitere Beiträge zu den Themen: ATU (50)Azubis (32)Ausbildungsstart (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.