Abteilung Bauen und Wohnen der Stadt Weiden wieder komplett
Im Bauamt immer ganz nah am Bürger

Die Abteilung Bauen und Wohnen, die sich aller Bauwünsche in der Stadt Weiden annimmt, ist wieder komplett (von links) Dr. Anja Berger, Josef Herrlein, Dipl-Ing. Marlena Rößler, Jürgen Enderer, Martina Stauber, Steffen Maier, Helga Nickl, Dipl.-Ing. Bernhard Späth sowie Bau- und Planungsdezernent Hansjörg Bohm. Bild: Götz

Gutes Personal ist rar. Das muss die Stadt immer wieder erfahren. Und deshalb dauert es auch sehr lange, bis die freien Stellen in der Abteilung Bauen und Wohnen besetzt werden konnten. "Mit Dipl.-Ing. Marlena Rößler und Dr. jur. Anja Bergler sind wir wieder komplett", freut sich Bau- und Planungsdezernent Hansjörg Bohm.

In mehreren Sitzungen hatten die Mitglieder des Bau- und Planungsausschusses darüber geklagt, dass die Bearbeitung von Bauanträgen zu lange dauern würde. In einem Dutzend von Projekten musste der Oberbürgermeister sogar mit einer Eilentscheidung das Votum der Stadträte vorwegnehmen.

"Wir hatte eine lange Durststrecke zu überbrücken", bestätigt Bau und Planungsdezernent Bohm, der selbst das Bauverwaltungsamt als Amtsleiter führt. Das Bauverwaltungsamt wiederum besteht aus der Abteilung "Friedhöfe, ZOB und Parkeinrichtungen" sowie der Abteilung "Bauen und Wohnen". Sie ist die Baugenehmigungs-, Bauaufsichts- und Untere Denkmalschutzbehörde. Gerade bei der Bearbeitung von Bauwünschen sei diese Abteilung "ganz nah am Bürger".

Nachfolger gefunden


Als Nachfolgerin von Herbert Sladky, der bereits zum 1. April 2015 in den Ruhestand trat, führt Anja Berger nun die Abteilung Bauen und Wohnen. Zugleich ist sie stellvertretende Leiterin des Bauverwaltungsamtes. In der Bau- und Planungsausschusssitzung gratulierten ihr Bohm, Bürgermeister Jens Meyer sowie die Stadträte zum "Dr. jur". Den Titel darf die junge Juristin (1987 im Landkreis Straubing-Bogen geboren) seit Mitte Mai nun auch offiziell führen.

"Ich habe die einzige promovierte Juristin der ganzen Stadtverwaltung in meinem Dezernat", betont Bohm nicht ohne Stolz. "Neben kaufmännischer Fachkompetenz sind wir nun auch im Planungs- und Baurecht bestens aufgestellt. Was wollen wir mehr?" Dr. Anja Berger war nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und Rechtsreferendariat in Regensburg, Amberg, Nürnberg und Speyer zuletzt Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Europarecht, Umweltrecht und Planungsrecht an der Universität Augsburg. Sie wohnt bereits in Weiden.

Genau ein Jahr bei der Stadtverwaltung ist Dipl.-Ing. Marlena Rößler. Die 1986 in Weiden geborene Bauexpertin studierte Architektur und Design an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (Bachelor of Arts) sowie Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart (Dipl.-Ing.). Danach arbeitete sich in den Architekturbüros Brückner+ Brückner in Tirschenreuth sowie in Weiden bei Hans Kneidl und bei Stefan Kunnert.

Mit einer Jahrzehnte langen Berufserfahrung warten Dipl.-Ing. Bernhard Späth, ebenfalls stellvertretender Abteilungsleiter, und "Baupolizist" Josef Herrlein auf. Durch Späths Hände geht jeder Bauantrag. Herrlein ist Bauaufseher und -kontrolleur, sowie der Ansprechpartner in Sachen Brandschutz.

Vier Verwaltungsfachleute begleiten die Ingenieure bei der Arbeit. Jürgen Enderer ist bei Baugenehmigungen, beim Denkmalschutz und bauordnungsrechtlichen Angelegenheiten gefragt. Steffen Maier betreut Werbeanlagen, Baugenehmigungsverfahren sowie die Registratur. Als Verwaltungsfachangestellte ist Martina Stauber unter anderem zuständig für den Bauausschuss und damit für den Sitzungsdienst. Helga Nickl leitet das Vorzimmer im Baudezernat, ist zuständig für das Rechnungswesen, für Post, Submissionen und Telefonvermittlung. Zudem vertritt sie Martina Stauber.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.