Fast ein halbes Jahrhundert in der Firma
Widmann-Gruppe verabschiedet langjährige Mitarbeiter

Bernd Widmann und Markus Bauer mit den geehrten Firmen-Jubilaren und den ehemaligen Mitarbeitern, die die Geschäftsführer feierlich in den Ruhestand verabschiedet haben. Bild: hfz

Weiden/Wackersdorf. Mit einer Abendveranstaltung am Standort Wackersdorf startete die Firmengruppe Widmann in das Geschäftsjahr 2016. Bei der Feier wurden auch zahlreiche Mitarbeiter für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

"Wir können dankbar auf das zurückschauen was wir gemeinsam geleistet haben und voller neuer Ideen und Inspiration in die Zukunft blicken." Mit diesen Worten begrüßte Geschäftsführer Bernd Widmann die nahezu 230 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Standorte in Bayern. Bei der Abendveranstaltung dankten Widmann und Geschäftsführer Markus Bauer auch den zahlreichen Jubilaren für deren Engagement und Treue zum Unternehmen. Die Spanne von zehn bis hin zu 50 Arbeitsjahren spiegele die langfristige Verbundenheit der Arbeitnehmer zur Firmengruppe wider. Widmann betonte, dass die Verlässlichkeit der Mitarbeiter Grundvoraussetzung für eine positive Entwicklung der Firmengruppe ist. Er dankte auch den ehemaligen Angestellten, die in den Ruhestand verabschiedet wurden.

Widmann beschäftigt an 14 Standorten in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Brandenburg über 890 Menschen. In der Oberpfalz betreibt die Firmengruppe Widmann vier Autohäuser mit den Marken Mercedes-Benz und Smart.

Dank an Weidener MitarbeiterDas sind die Mitarbeiter des Standortes Weiden, die die Firmengruppe Widmann geehrt hat:

Für 10 Jahre: Markus Forster, Otmar Meier, Michael Rothmeier, Ingrid Schaub und Katharina Stör. 30 Jahre dabei ist Sibylle Dippl, 35 Jahre Reiner Schmid.

Karl Hampl wurde nach 49 Jahren in den Ruhestand verabschiedet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mitarbeiterehrung (33)Widmann (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.