Finanzvorstand geht zu großer Versandhauskette
Christian Sailer verlässt ATU

Christian Sailer. Bild: Archiv

Weiden/Amberg. Auf eigenen Wunsch verlässt Christian Sailer (44) zum 30. April die Werkstattkette ATU. Der gebürtige Amberger trug 13 Jahre lang in dem Unternehmen Verantwortung. Sailer war seit 2008 mit kurzer Unterbrechung Finanzvorstand (CFO) und gilt als "Architekt" der vor wenigen Jahren erfolgten ATU-Restrukturierung, die eine Entschuldung um mehr als 600 Millionen Euro zur Folge hatte.

Dem Vernehmen nach wechselt Sailer als Finanzvorstand zu einer großen Versandhauskette. "Ich bin sehr stolz auf die gemeinsame Arbeit, die meine Kollegen und ich bei ATU in den vergangenen 13 Jahren geleistet haben. Ich habe mich dennoch entschieden, jetzt den nächsten Schritt in meiner Karriere zu gehen", erklärt Christian Sailer in einer Pressemitteilung. Das Finanz-Ressort wird übergangsweise ab dem 1. Mai von Dr. Jan Kantowsky übernommen. Kantowsky ist Managing Director beim Beratungsunternehmen AlixPartners und verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Beratung sowie in operativen Managementfunktionen als CEO und CFO von nationalen und internationalen Unternehmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.