"""Jumpers Fitness"" kommt nach Weiden"
Auf dem Sprung nach Weiden

Der Netto-Markt in der Friedrich-Ebert-Straße zieht um, und zwar noch in diesem Jahr. Der Discounter soll künftig im ehemaligen Penny-Markt, gegenüber der Esso-Tankstelle, Platz finden. Das Sortiment wird außerdem um eine Frischfleischabteilung erweitert. Bild: Hartl
Die Kette Jumpers Fitness bezieht in der Neustädter Straße 49 die ursprünglich für eine Spielothek vorgesehenen Räume, nahe dem Generationen-Markt. Nicht die einzige geschäftliche Veränderung, die sich derzeit anbahnt.

Umsiedeln wird der Netto-Markt in der Friedrich-Ebert-Straße, wobei der Zeitpunkt nach Angaben aus der Zentrale momentan noch nicht konkret feststeht. Nur so viel: Der Ortswechsel soll noch in diesem Jahr erfolgen. Als neuer Standort sind die derzeit leerstehenden Räume des früheren Penny-Marktes, gegenüber der Esso-Tankstelle, anvisiert. Die Verantwortlichen bei Netto möchten die Räume erweitern und warten hier noch auf die entsprechende Baugenehmigung.

Erweitert werden soll auch das Warensortiment, und zwar um eine Frischfleischabteilung. Erfahrungsgemäß würden dadurch mehr Mitarbeiter benötigt, so dass voraussichtlich neue Arbeitsplätze in der Region geschaffen werden, wie sich der Discounter vorsichtig ausdrückt.

"Weiden wird unsere 16. Filiale", erklärt Katja Leiss, Marketing-Chefin bei "Jumpers Fitness". Die Firmenkette - Sitz der Zentrale ist Rosenheim - ist vor allem in Bayern und Baden-Württemberg vertreten. Der Innenausbau in der Neustädter Straße läuft bereits. "Derzeit werden die Sanitäranlagen, Elektrik, Bodenbeläge und Lüftungsanlagen eingebaut", sagt Leiss. Dann folgt die Ausstattung mit neuen Sportgeräten. "Wir haben einen Ausdauer-, einen Kraft- und einen Freihantel-Bereich." Angeboten würden außerdem ein Vibrationstraining mit Power-Plate, Solarien sowie das Collagen-Gerät "Beauty Angel". Katja Leiss: "Durch Rotlicht wird hier die Haut verjüngt, sprich die Faltentiefe verringert."

Ausbildung: Fitness-Ökonom

Neben einem Studioleiter werden 2 bis 3 Auszubildende in dem Studio tätig sein. "Wir bilden zusammen mit der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Fitness-Ökonomen aus." Auch einige Teilzeit- und 450-Euro-Kräfte sollen hier eine Anstellung finden. Im Vorfeld der Eröffnung startet nach Angaben der Marketing-Chefin ab 7. Oktober der Verkauf von speziellen Mitgliedsangeboten.

Schließen wird zum 1. November der Esprit-Men-Store in der Max-Reger-Straße 10. Der Ausverkauf mit Schnäppchenangeboten hat bereits begonnen. Dafür macht im Stadtmühlweg ein neues Modegeschäft für Damen und Herren auf: Dana Ramsauer eröffnet hier am 4. Oktober in den ehemaligen Räumen von "Bella Donna Outlet" ihr neues Geschäft. Die gebürtige Berlinerin, die es "aus Liebe zu meinem Mann William Ramsauer nach Weiden verschlagen hat", verspricht Markenmode, die in Weiden bisher noch nicht so vertreten sind: beispielsweise "Savage Culture" (Spanien) für die Dame und "Pearly King" (Großbritannien) für den Herren.

Noch völlig offen ist nach Angaben von Alexander Hausner die Zukunft der Metzgerei-Filiale in der Bürgermeister-Prechtl-Straße. "Es gibt noch keine konkreten Pläne. Wir werden jetzt erst einmal abwarten, wie sich der Umsatz entwickelt, nachdem die Schüler von FOS/BOS weggezogen und immer noch viele Tiefgaragen-Plätze geschlossen sind." Vor Mitte November - so betont der Weidener Geschäftsmann - werde in dieser Frage sicher keine Entscheidung getroffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.