Leute
In den Ferien ab in die Schule

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß wünscht Gisela Sparrer per Handschlag viel Glück bei ihrer neuen Aufgabe als Schulleiterin der Hammerwegschule. Bild: Götz
An vielen Schulen der Stadt wechseln im August die Chefs. In diesem "Rondell der Schulleiterbesetzungen", sagt Seggewiß, lenkt mit Gisela Sparrer nun ein Weidener Urgewächs die Geschicke in der Grundschule Hammerweg. Nach ihrer abwechslungsreichen Laufbahn - zuletzt wirkte die 59-Jährige als Konrektorin in der Hans-Sauer-Schule Rothenstadt - hat sie nun eine neue Herausforderung gefunden. "Mein Herz hängt an Weiden, und das ist der richtige Weg", freut sich Sparrer auf ihre Aufgabe. Die Sommerferien nutzte die Rektorin, um ihre neue Schule zu besichtigen. Sie sieht der Weiterentwicklung des modernen Schulstandortes zusammen mit dem Lehrerteam positiv entgegen. Der OB sichert Sparrer seine Unterstützung zu und überreicht ihr ein Buch über die Stadt Weiden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hammerwegschule (5)Gisela Sparrer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.