MGS: Ford, Fiat und Jeep an früherem Eitel-Standort
Motor-Gruppe parkt um

Einst Eitel, jetzt Sticht: Die Bayreuther Gruppe MGS hat das Autohaus in der Nikolaus-Otto-Straße übernommen und verändert das Angebot dort deutlich. Bild: Hartl
Das Logo des neuen Eigentümers prangt bereits an der Fassade neben der Nikolaus-Otto-Straße. Und auch die Marken der Fahrzeuge haben sich geändert: Nachdem das Autohaus Eitel seinen Weidener Standort an die Bayreuther "Motor Gruppe Sticht" (MGS) verkauft hat (wir berichteten), brummt die Neuaufstellung des Unternehmens im Gewerbegebiet Leimberger Straße. Wobei auch Altes bleiben soll.

Toyota-Service soll bleiben

So dürfte MGS - wie zuvor schon Eitel - mit Toyota einen Service-Vertrag abschließen. Der ist zwar noch nicht ganz in trockenen Tüchern. Die Signale seien aber positiv, berichtet MGS-Geschäftsführer Hans Helmut Sticht. Zumindest eine Vertragswerkstatt könnte also in Weiden fortbestehen. Ob es daneben auch noch eine Übereinkunft für einen Vertrieb von Toyota-Neufahrzeugen geben wird, darüber will sich MGS "noch Gedanken machen". Konkreter sind dafür die Pläne mit anderen Marken. Fiat und Jeep zum Beispiel, die bislang in Weiden nicht vertreten waren. Sticht plant für beide an der Nikolaus-Otto-Straße Verkauf und Service. Vor allem geht es dem Unternehmen aber um Ford. Damit ist MGS in Weiden bislang an der Unteren Bauscherstraße vertreten. Der Platz dort sei allerdings begrenzt - und "wir wollen erweitern", wie Sticht erläutert. Deshalb soll auch Ford nun ins Lerchenfeld übersiedeln, wo doppelt so viel Raum zur Verfügung steht. Wie es dann mit den alten Standort an der Bauscherstraße weitergeht, ist "noch offen".

Gewiss ist dagegen die Zukunft der 35 Mitarbeiter (darunter die 15 früheren Eitel-Angestellten, die komplett übernommen wurden). Sie alle sollen ihre Stellen behalten, verspricht Sticht. "Sie werden übernommen, und sie werden auch gebraucht." Denn neben dem größeren Platzangebot sei auch die Kompetenz der Mitarbeiter ein wichtiger Grund gewesen für die Übernahme des Eitel-Standortes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.