Siedlergemeinschaft Eigenheim Mooslohe setzt auf bewährtes Team und neuen Hochdruckreiniger
Saubere Sache

Siegfried Schart (Vierter von rechts) bekleidet ein neues Amt im Team der Siedlergemeinschaft Eigenheim Mooslohe, dem die beiden Vorsitzenden Reiner Schindler (ganz hinten, links) und Hans Hanauer (vorne, Dritter von links) vorstehen. Bild: R. Kreuzer

Auf ein überaus erfolgreiches Vereinsjahr blickte Reiner Schindler, Vorsitzender der Siedlergemeinschaft Eigenheim Mooslohe, bei der Jahreshauptversammlung zurück. Den Höhepunkt des vergangenen Vereinsjahres markierte das Sommerfest, bei dem auch das Wetter mitspielte. Daneben rundeten verschiedene Versammlungen und Feiern das Vereinsjahr ab.

Der langjährige Kassier Georg Hüttner konnte trotz zahlreicher Ausgaben ein Plus in der Vereinskasse verbuchen. Auch der Gerätewart Siegfried Schart berichtete über rege Ausleihen der verschiedenen Geräte. Geplant ist der Kauf eines neuen Hochdruckreinigers. Bei der anschließenden Wahl gab es nur eine einzige Veränderung. Anstelle von Richard Braun, dem Schindler für die langjährige Arbeit dankte, schreibt jetzt Siegfried Schart als Schriftführer die Protokolle.

Das Führungsteam bilden Vorsitzender Reiner Schindler, sein Stellvertreter ist Hans Hanauer. Die Kasse führt Georg Hüttner, die Protokolle schreibt in Vertretung von Schart Richard Höreth. Gerätewart bleibt Siegfried Schart, ihm hilft Norbert Köppl. Beisitzer sind Josef Köppl, Gertraud Schonberger, Rosi Schart und Christa Dolezal, Revisoren sind Wolfgang Hohlmeier und Walter Lommer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.