Sparkasse Oberpfalz Nord schließt die meisten Verträge in Bayern ab
Hausnummer beim Bausparen

Sie freuten sich über den Preis für die Sparkasse Oberpfalz Nord (von links): Rudolf Pitzl (LBS), Hans-Jörg Schön und Ludwig Zitzmann von der Sparkasse sowie Dr. Franz Wirnhier, Vorstandsvorsitzender der LBS Bayern. Bild: hfz

Es ist zwar kein Oscar. Gold wert ist für die Sparkasse Oberpfalz Nord diese Auszeichnung aber trotzdem. So erhielt das Geldinstitut den Award "LBS Nummer 1 in Bayern 2015", weil es besonders erfolgreich im Bausparneugeschäft war. Im Jahr 2015 war das Institut mit Sitz in Weiden in ganz Bayern die Sparkasse mit der höchsten Anzahl von neuen Bausparverträgen im Verhältnis zur Zahl der Girokonten.

Dies würdigten nun der Vorstandsvorsitzende der Bayerischen Landesbausparkasse (LBS), Dr. Franz Wirnhier, und LBS-Regionaldirektor Rudolf Pitzl bei der Preisübergabe an Ludwig Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Oberpfalz Nord. Er dankte auch den Mitarbeitern für diesen Erfolg. Vorstandskollege Hans-Jörg Schön freute sich ebenso über die Auszeichnung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.