Blaskapelle Weiding setzt auf böhmische Blasmusik mit Gesang

Vermischtes
Weiding
24.03.2016
64
0

Ein wichtiger Bestandteil der böhmischen Blasmusik ist der Gesang. Deshalb nahmen kürzlich die Sängerinnen der Blaskapelle Weiding mit Sänger und Dirigent Josef Schneider (rechts) an einem Gesangsworkshop des Nordbayerischen Musikbunds teil. Katharina Praher und Nick Loris, erfolgreiches Gesangsduo der Egerländer Musikanten, fungierten dabei als Dozenten. Wie sie betonten, müsse dem Zuhörer die Leidenschaft zur Musik mit dem Gesang vermittelt werden. Die Sänger sollten eine Geschichte erzählen, nicht einfach den Text heruntersingen. Geht es nach Sänger Nick Loris, sollte der Gesang nicht gedehnt, sondern rhythmisch, lebhaft und auf den Punkt gebracht sein. Um dies umsetzen zu können, vermittelten die Dozenten verschiedene theoretische Grundlagen wie Auflockerungsübungen für den Körper, Zwerchfellübungen sowie Atemübungen mit Bauch-, Flanken- und Brustatmung. Auch zum Verhalten auf der Bühne gab es Tipps: Die Sänger stünden generell bei einem Blasmusikkonzert nicht im Vordergrund, sie sollten sich deshalb bis zu ihrem Auftritt im Hintergrund halten "und nicht irgendein Kasperltheater auf der Bühne aufführen". Praher riet von geplanten Choreographien ab. Man solle sich lieber so natürlich wie möglich auf der Bühne präsentieren, da könne man aber auch schunkeln oder tanzen, wenn einem danach sei. Nach ersten Grundübungen mit Singen von Selbstlauten folgte der Kanongesang zur Stimmfindung und Stimmsicherheit. In Zweiergruppen sangen die Teilnehmer bekannte böhmische Titel zu Playbackaufnahmen der Egerländer Musikanten. Praher und Loris gaben Tipps und Tricks, um den Gesang noch schöner auszuschmücken. Trotz der Berühmtheit des Duos war der Kontakt offen und herzlich, so wie er generell unter Musikerkollegen geschätzt wird. Durch diesen Workshop sind die Sängerinnen der Blaskapelle für die nächsten Auftritte gewappnet. Bild:hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Böhmische Blasmusik (2)Blaskapelle Weiding (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.