Zum 10. Integrative Sportfest kommen auch sechs tschechische Teams
10. Integrative Sportfest

Vermischtes
Weiding
11.06.2016
65
0

Die Vorbereitungen für das 10. Integrative Sportfest am Samstag, 18. Juni, auf dem Gelände des SC laufen auf Hochtouren. Aktuell liegen für das Fußballturnier Anmeldungen von 6 tschechischen und 7 Mannschaften aus dem oberpfälzischen und fränkischen Raum vor.

Ein Parcours mit sieben Hindernissen fordert wieder die Teilnehmer, und am Glücksrad wird bestimmt von allen gedreht. Dazu können die Teilnehmer bei einem von der Rummelsberger Diakonie organisierten Bogenschießen ihr Können unter Beweis stellen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die "Brettlbroad-Musikanten", eine Gruppe des Heil- und Pflegezentrums Irchenrieth. Eine Tanzgruppe aus Marktredwitz absolviert an diesem Nachmittag Auftritte auf dem Weidinger Sportplatz. Die Schirmherrschaft übernimmt, wie in den vergangenen Jahren, Landtagsabgeordneter Alexander Flierl. Gefördert wird das integrative Sportfest durch den Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds.

Das Turnier wurde in einer Kooperation des Sportclubs Weiding mit dem Haus Fuchsenschleife (Dr. Loew Soziale Dienstleistungen GmbH), einer Einrichtung für geistig behinderte Menschen, zum ersten Mal im Jahr 2007 organisiert. Andrea Lindmeier aus Weiding hatte für ihre Ausbildung ein soziales Projekt auszuarbeiten, der Sportclub übernahm daraufhin die Initiative für ein integratives Sportfest. Die Organisatoren freuen sich, wenn die Bevölkerung ihre Verbundenheit zum Sportclub, dem Haus Fuchsenschleife und den Teilnehmern zeigt.

Bereits zwei Wochen später steht in der Einrichtung erneut ein größeres Ereignis an: Am Samstag, 2. Juli, ist ab 14 Uhr Sommerfest. Heimleiterin Petra Spachtholz wird dabei ihr 30-jähriges Dienstjubiläum feiern.
Weitere Beiträge zu den Themen: SC Weiding (6)Integratives Sportfest (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.