Jahresversammlung Sängerbund Oed und Umgebung
Suche nach Chorleiter geht weiter

Freizeit
Weigendorf
15.01.2016
22
0

Oed. (fm) Was wird wohl aus der großen sängerischen Tradition des kleinen Orts? Diese Frage steht beim Sängerbund seit einiger Zeit offen. Der gemischte Chor ruht wegen fehlender Leitung. Doch man will nach vorne schauen und weiter suchen.

Reges Vereinsleben


Im Vereinslokal Zum Bayerischen Johann schaute Vorsitzender Thomas Göhring bei der Jahresversammlung über die bisher aktiven und eine Anzahl passiver Mitglieder, unter ihnen Bürgermeister Reiner Pickel und sein Stellvertreter Fabian Bräutigam.

Den Rückblick prägte der Rücktritt der Chorleiterin im Frühjahr. Die Suche nach einer neuen Leitung blieb bisher erfolglos, wenn auch bei zwei Veranstaltungen noch ausgeholfen wurde.

Das rege Vereinsleben zeigte Schriftführer Reinhard Utz mit drei Ausschussssitzungen, der Teilnahme am Gruppensingen, beim Festabend des MGV Högen und der Weihnachtsfeier auf. Dazu kamen das Aktivenessen und der Grillabend sowie zahlreiche Gratulationen.

Dies alles schlug sich auch in der Bilanz von Kassiererin Petra Ertel nieder, die auf einen Zuwachs der zufriedenstellenden Finanzlage hinwies. Die Kassenprüfer Günther Utz und Franz Müller bestätigten die gute Buchführung und beantragten Entlastung, die erteilt wurde.

Zukunft ungewiss


Während Grillfest und Weihnachtsfeier sowie Mitgliederbetreuung wie bisher weitergehen, ist die sängerische Zukunft ungewiss. So plant man zwar die Teilnahme am Gruppensingen zum Jubiläum des MGV Etzelwang ein, muss hier aber für eine Aushilfe sorgen. Es gilt der zuversichtliche Blick nach vorne.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.