Neuwahlen beim MGV Haunritz
Vorsitzender nimmt Probezeit

Diese Mannschaft mit dem neuen Vorsitzenden Helmut Maul (Sechster von links) lenkt künftig die Geschicke des MGV Haunritz. Bild: fm
Kultur
Weigendorf
28.11.2016
113
0

Fast wären sie schiefgegangen, die Vorstandswahlen beim Männergesangverein. Mit einem Kompromiss klappte es dann doch: Helmut Maul will es als Vorsitzender zunächst begrenzt versuchen, dann wird man weitersehen.

Haunritz. Die Sängerschar und einige passive Mitglieder erlebten im Vereinslokal "Zum Alten Fritz" zunächst den geregelten Ablauf einer Jahresversammlung. Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Rainer Mayer trug Schriftführer Helmut Süß den Jahresbericht vor.

Dabei zeigte es sich, dass neben den 21 Proben etliche Auftritte zu bewältigen waren. Kassier Roland Brand verwies auf solide Finanzen.

Vor den Neuwahlen informierte der Vorsitzende, dass er nach sechs Jahren aus Zeitgründen diese Tätigkeit nicht mehr fortsetzen könne. Dies war bekannt, aber bei der Suche eines Nachfolgers gab es lauter Absagen. Hier mischte sich Bürgermeister Reiner Pickel mit ein, der als Gast auf die Bedeutung des fast 70 Jahre alten MGV und auf die Folgen ergebnisloser Vorstandssuche hinwies.

Es entspann sich eine rege Diskussion mit etlichen Vorschlägen, wie man aus der Klemme kommen könnte. Dies blieb ohne Resultat, so dass Rainer Mayer erklärte, in absehbarer Zeit eine außerordentliche Mitgliederversammlung zu Neuwahlen anzusetzen. Wenn wiederum erfolglos, käme nur die Auflösung des Vereins in Frage. So rang sich Helmut Maul zum Kompromiss durch, eine "Probezeit" bis 1. Mai 2017 anzubieten und dann weiter zu entscheiden, ob er die regulären zwei Jahre bleibt. Als Wahlleiter verwies Reiner Pickel auf die Satzung, die Neuwahlen für die ganzen zwei Jahre vorschreibt. Man könne aber im Protokoll die kürzere Zeit vermerken und danach handeln.

Sangeskultur erhalten


Die Neuwahlen ergaben dann folgenden neuen Vorstand: Vorsitzender Helmut Maul, 2. Vorsitzender Armin Müller, Kassier Roland Brand, Schriftführer Helmut Süß, Kassenprüfer Markus Sprenger und Rainer Mayer. Im Vereinsbereich sind Peter Meiler Notenwart, Passivenvertreter Ralf Seitz, Aktivenvertreter Georg Haas, Vereinsdiener Georg Mayer und Fahnenträger Heinz Luber. Der Bürgermeister dankte für die Bereitschaft zur Vereinsführung und bat nochmals darum, dass sich alle zur Erhaltung der sängerischen Kultur in der Gemeinde anstrengen sollten.

In seinem Schlusswort als neuer Vereinschef nannte Helmut Maul seine Vorstellungen der gemeinsamen Arbeit. Er setzt auf Teamwork mit Einbindung aller Vorschläge. Man müsse sich der Verantwortung für die Ortsverbundenheit klar sein. Seinem Vorgänger Rainer Mayer dankte er für die sechs Jahre seines Wirkens, wo doch etliches verändert und verbessert worden war.

Mit Bekanntgabe der nächsten Termine, der Weihnachtsmesse, der Feier der SpVgg Weigendorf, der Dorfweihnacht und der eigenen Weihnachtsfeier, schloss er die Versammlung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Helmut Maul (1)MGV Haunritz (1)Rainer Mayer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.