Lorenz Maul feiert am Hohenschlag den 80.
Geselliger Jubilar

Lorenz Maul (rechts) freute sich an seinem 80. Geburtstag über die Glückwünsche von Bürgermeister Reiner Pickel. Bild: fm
Lokales
Weigendorf
08.12.2014
3
0
Vor 80 Jahren kam Lorenz Maul als echter Haunritzer in einem kleinen Haus neben dem Högenbach zur Welt. Seinen runden Geburtstag feierte der Älteste von sieben Brüdern mit der großen Familie in der Hohenschlag-Siedlung.

Vier Töchter und fünf Enkel, viele weitere Verwandte, Nachbarn und ehemalige Kollegen gratulierten. Bürgermeister Reiner Pickel würdigte einen hilfsbereiten Bürger mit seinem Besuch, und Klaus Pickel kam für die Spielvereinigung Weigendorf. Im Sportverein hat niemand den Einsatz vergessen, den der "Lenz" beim Bau des Sportheims gezeigt hat.

Der Jubilar erlernte erst den Beruf des Maurers, bevor er ein Dutzend Jahre als Bergmann in Sulzbach-Rosenberg arbeitete. Die restlichen 31 Jahre seines Berufslebens verbrachte er in der Gießerei der Firma Diehl in Röthenbach.

Gemeinsam mit seiner Erika, die er 1964 geheiratet hat, und deren Mutter baute Lorenz Maul fast ausschließlich in Eigenleistung ein Haus. Nach einem Ausbau leben nun drei Generationen unter seinem Dach; heutzutage schon eine Seltenheit. Die Liebe zum Wald und Holzmachen blieb bis vor kurzer Zeit das Hobby des geselligen Mannes. Ein lädiertes Knie zwingt ihn jetzt, kürzer zu treten. Doch der "Lenz" lässt sich nicht unterkriegen und hält mit Schwiegersohn und Familie Haus und Grundstück gut in Schuss.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.