REGIO life am 18. und 19. April mit vielen Ausstellern und Angeboten
Die Region hautnah erleben

Lokales
Weigendorf
17.04.2015
1
0
Neuheiten in Sachen Bauen, Wohnen und Leben - das zeigt die Messe REGIO life am 18. und 19. April auf dem Hoveba-Gelände in Weigendorf. Von 10 bis 18 Uhr können sich Interessierte hier an beiden Tagen über Produktneuheiten, Trends und Dienstleistungen informieren - und zwar ganz regional. Hier lässt sich also die Region hautnah erleben.

Die Firma Hoveba Greissinger hat zahlreiche Handwerksbetriebe und Dienstleister aus dem Ort und der Region zwischen Hersbruck und Sulzbach-Rosenberg eingeladen, sich auf der Messe zu präsentieren. Dank der regionalen Ausrichtung der Messe sind die einzelnen Aussteller für ihre Kunden auch jederzeit persönlich ansprechbar.

Besucher erhalten von den Fachleuten fundierte Auskunft und können sich gleich selbst vor Ort von den Produkten und Dienstleistungen des jeweiligen Unternehmens überzeugen.

Der Schwerpunkt der Messe liegt auf dem Bau- und Ausbaugewerbe mit Außengestaltung. Aber auch eine breite Palette an Dienstleistern stellt sich auf der REGIO life vor - von B wie Banken bis Z wie Zeitung ist alles vertreten. "Gerade in Zeiten von Internet und Onlinebanking ist es wichtig, den persönlichen Kontakt zwischen Kunden und Geschäftsleuten zu fördern", betont das Unternehmen.

Genau dafür ist die Lage direkt an der B14 an der Grenze von Mittelfranken und Oberpfalz perfekt, weil die Besucher aus beiden Landkreisen kommen.

Heiße Show auf dünnen Reifen

Sie nennen sich Hot Wheels und kommen aus Hersbruck. Was sich dahinter wohl verbirgt? Ganz einfach: Hochklassiger Sport auf dem Einrad. Wie das genau aussieht, zeigen die Künstler auf den dünnen Reifen am Sonntag um 14 Uhr.

Seit Januar 2007 gibt es diese eigene Abteilung des Turnvereins Hersbruck. In den letzten Jahren haben sich die Einradfahrer zu echten Medaillensammlern gemausert - egal, ob bei nationalen oder internationalen Wettbewerben.

Der Schwerpunkt der größtenteils jugendlichen Sportler sind Einzel-, Paar- und Gruppen-Küren. Hierbei werden Elemente, fast schon Kunststücke, auf dem Rad unter einem Thema und Musikstück sozusagen "vertanzt".

Grundlage dafür ist das Beherrschen der Standard-Skills auf dem Einrad wie freie Aufstiege, Rückwärtsfahren, Einbeinfahren, Wheelwalk, Springen, Drag Seat, Stand up, Gliding und vieles mehr.

Wie das dann kunstvoll präsentiert und in einem Guss aussieht, zeigen die Hot Wheels auf der REGIO life.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.