470 000 Euro stecken in der Flurbereinigung Ernhüll
Zeit gekommen für den Schlussstrich

Vermischtes
Weigendorf
14.12.2015
15
0

Ernhüll. Als erfüllt sieht der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft seine Aufgaben bei der Flurbereinigung Ernhüll an. Er hat, wie aus einer Pressemitteilung der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen hervorgeht, in einer abschließenden Sitzung den Antrag auf die Beendigung des Verfahrens gestellt. Er tue das in der Überzeugung, den Gemeindeteil ein Stück nach vorne gebracht zu haben.

Der Strukturwandel in der Landwirtschaft beschwöre gerade in landschaftlich reizvollen Gegenden die Gefahr herauf, dass kleine, schlecht geformte Grundstücke nicht mehr bewirtschaftet werden. Ziel des Neuordnungsverfahrens Ernhüll sei es gewesen, die Wettbewerbsfähigkeit der Landwirte zu erhöhen und Rechtssicherheit für die Besitzer sowohl von Agrar- als auch von Ortsflächen herzustellen.

Mit der Zusammenlegung der Flächen seien gemeinsam mit den Eigentümern größere Bewirtschaftungseinheiten geschaffen worden, heißt es in der Pressemitteilung. Ein bedarfsgerechter Wegebau und zusätzliche ökologische Flächen stärkten den Werterhalt der Grundstücke. Aus einer nahezu flächendeckenden Neuvermessung des Verfahrensgebietes resultiere ein komplett erneuertes Liegenschaftskataster mit für die Eigentümer sinnvollen und eindeutig abgemarkten Grundstücken.

Die Kosten des Verfahrens werden in der Pressemitteilung auf rund 470 000 Euro beziffert. Sie seien zu 90 Prozent gefördert worden. Diese Investition floss unter anderem in ein saniertes Wegenetz von 4,6 Kilometer Länge, einen Spielplatz am neugestalteten Dorfweiher, Begleitpflanzungen und eine Obstbaumwiese.

2002 hatte das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz das Neuordnungsverfahren Ernhüll eingeleitet. 2008 folgte der Besitzübergang auf die neuen Flurstücke. Das Grundbuchamt und das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung haben die Ergebnisse in ihre Unterlagen eingearbeitet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ernhüll (41)Flurbereinigung (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.