Rund um den Dorfbrunnen schafft sich Haunritz seine kleine Festmeile
Kletterer als stumme Zeugen

Feel The Gang gab Gospels und Spirituals zum Besten. Bild: fm
Vermischtes
Weigendorf
27.07.2016
23
0

Wenn sie lebendig wären, die beiden Kletterer-Figuren am Haunritzer Dorfbrunnen, wäre das Dorffest für sie ein reiner Genuss gewesen. So blieben sie stumme Zeugen eines fröhlichen und musikalischen Abends.

Haunritz. Zu den Bewohnern stießen noch viele Gäste aus der Umgebung. Reges Treiben verwandelte den ansonsten offenen Dorfplatz in eine kleine Festmeile. Um das Zelt gruppierten sich Getränkeausschank, Brotzeitausgabe, Grillstand, Weinecke und Bar. Sie machte mit einem Sandstrand das Motto "Karibische Nacht" deutlich.

So fehlte nur noch die musikalische Untermalung der gemütlichen Unterhaltung an den Tischen. Doch dafür gab es ja ein "Heimspiel" von John Winch und seinem Partner. Mit Gitarre und Gesang brachten sie dezente Blues- und Swingmelodien unters Volk. Dazu gesellten sich die Damen der Gruppe Feel The Gang um ihre Leiterin Katrin Heidner. In Gospels und Spirituals drückten sie die Sehnsüchte nach fernen Landen aus. Die wechselnden Farbspiele der Scheinwerfer spiegelten sich auch auf den Gesichtern der Geschwister Daniela Ludwig und Carola Helm, die als Gesangs- und Unterhaltungsduo mit lebhaften Streitgesprächen und flotten Liedern die Stimmung anheizten.

So vergingen rasch die warmen Abendstunden mit Lachen und Gedränge vor der Bar, an der die Damen Rezepte für karibische Cocktails ausprobierten. Auch der Weingenuss fand zu späterer Stunde seine Liebhaber. Die Dorfgemeinschaft mit den örtlichen Vereinen bewies mit dem gerne abgewickelten Arbeitseinsatz für sich und ihre Gäste wieder einmal ihren Zusammenhalt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.