Schwarzwaldbuben im Lehental

Die Musikanten aus dem Südschwarzwald spielten beim Bayerischen Johann schwungvoll auf. Bild: fm
Vermischtes
Weigendorf
10.09.2016
106
0

Der schöne Spätsommer lockt noch einmal die Gäste in den schattigen Biergarten beim Bayerischen Johann in Oed. Ordentlich auf den Teller bekommen sie dort immer; dieser Tage gab's dazu noch gut auf die Ohren.

Oed. Kürzlich kamen die Gäste in den Genuss eines Bläserkonzerts. Die Altdorfer Stockfestmusikanten aus dem Südschwarzwald, die zu Besuch bei der Familie Meierdörfer in Truisdorf waren, machten einen Abstecher nach Oed.

Der Verwandte eines Musikers war nach Krieg und Vertreibung dort für eine Weile untergekommen. Er hielt die Verbindung auch danach immer aufrecht. So kommen die Musikanten, ein Ableger des dortigen Musikvereins, jedes Jahr wieder. Alles hat sich aus einem Straßenfest entwickelt; inzwischen ist eine bekannte Gruppe daraus geworden. Der Pavillon im Biergarten passte gerade für die acht Musikanten, die als verkleinerte Blaskapelle routiniert und schwungvoll ein großes Repertoire zum Besten gaben. Klaus mit Tenorhorn oder Posaune, Sepp mit der Tuba, Reinhold mit Klarinette oder Saxofon, Sepp II, Bernhard und Alex mit den Trompeten bekamen den Takt von Norbert am Schlagzeug und Bernhard II an der großen Trommel vorgegeben. So klangen in ungezwungener Reihenfolge viele Melodien durch das Lehental, von alten Schlagern über Blues und Filmmusik bis hin zu Märschen. Der Beifall animierte zu immer neuen Zugaben, und so hielt das unterhaltsame Konzert vom späten Nachmittag bis in die lauen Abendstunden an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Blasmusik (54)Oed (259)Bayerischer Johann (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.