Unterhaltsames und sportliches Wochenende am Sportgelände der Spielvereinigung Weigendorf auf ...
Die Kleinen auf dem Fußballfeld, die Großen auf der Tanzfläche

Vermischtes
Weigendorf
21.05.2016
9
0

Ein unterhaltsames und sportliches Wochenende lief auf dem Sportgelände der Spielvereinigung Weigendorf am Hellberg ab. Die Jugend hatte Vorrang und bevölkerte am Sonntag das große Spielfeld, unterteilt in zwei Kleinfelder. Vor den Augen der stolzen Eltern maßen sich die Kinder im Fußball. Doch zuvor ging es am Samstag im Festzelt hoch her: Die Partynacht mit DJ Housemeister und Tamzarian ließ die Zeltplanen zittern und unterhielt auch das Wild in den umliegenden Wäldern. Am nächsten Tag rückten die neun Jugendteams an und übernahmen das Kommando. Begrüßt und über den Verlauf informiert durch Gesamtjugendleiter Walter Gräf, wurde das Leder auf den beiden Spielfeldern freigegeben. Ohne große Unterbrechungen verliefen die Pokalspiele Jeder gegen Jeden. Zum Endergebnis stellte man sich auf und erhielt pro Mannschaft eine Urkunde sowie jeder Spieler einen kleinen Pokal. Die F-Jugend hatte den Elektro-Maul-Cup ausgespielt, und Sponsor Helmut Maul überreichte die Urkunden an den Sieger SpVgg Weigendorf sowie die folgenden Teams SV Lauterhofen, SV Hohenstadt, FC Edelsfeld und SG Illschwang/Schwend. Bei der E-Jugend ging es um den Hoveba-Cup. Hier rief Sponsor Erwin Greißinger bei der Siegerehrung zuerst den SG Happurg auf, dem FC Neukirchen, SpVgg Weigendorf und FC Reichenschwand folgten. Die schon etwas ältere Jugend und sonstige Musikfreunde wurden abends bei Rock am Hellberg von der Högener Gruppe Luke 2 bestens unterhalten. Zum Festausklang feierte Pfarrer Markus Vedder einen Zeltgottesdienst, zu dem der Männergesangverein Högen einige Lieder beitrug. Danach saßen die Gäste beim Weißwurst-Frühschoppen gemütlich beisammen. - Im Bild zu sehen sind vorne die Spielführer der Jugendteams, hinten von rechts Jugendleiter Walter Gräf, Erwin Greißinger und Helmut Maul. Bild: fm

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.