Saisonabschlussfeier mit Ehrungen
Wasserwacht in ihrem Element

Siegfried Stark (vorne, Mitte) ist neues Ehrenmitglied. Vorsitzender Martin Tafelmeyer zeichnete Dennis Begen (hinten, von links) mit der Wasserwacht-Medaille in Silber aus. Besonders lobte Günter Staratschek von der Kreiswasserwacht (rechts) die Leistungen der Ortsgruppe. Bild: baw
Freizeit
Weiherhammer
29.07.2016
55
0

Bei der Wasserwacht läuft's. Hunderte Stunden Wach- und Sanitätsdienst, viele Rettungsschwimmer, ein aktiver Nachwuchs. Und selbst Mitglieder der ersten Stunde sind noch dabei.

Mit der Schließung des Hallenbades in den Ferien endet für die Wasserwacht die Saison. Das bedeutet nicht, dass die Arbeit ruht. Im Mittelpunkt der Saisonabschlussfeier stand der Lohn für die Leistungen. Vorsitzender Martin Tafelmeyer erinnerte an eine gut verlaufende Saison. Neben mehreren Hundert Stunden Dienst im Hallenbad leisteten sie auch Wachdienst am Dießfurter Weiher sowie Sanitätsdienst.

"Ich bin stolz über die zahlreichen Abzeichen, die die Mitglieder abgelegt haben", versicherte technische Leiterin Franziska Gmeiner. Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze überreichte sie an Ronja Bauer, Barbara Kohl, Nicole Pianka und Konstantin Deinl. Das Abzeichen in Silber erhielten Janina Paul, Martin Haller, Silvia Artmann, Regina Richthammer, Max Adam, Florian Hirmer, Lukas Zeitler und Michaela Faltenbacher. Das Abzeichen in Gold machten Kerstin Baumann, Philip Bock, Lukas Dellinger, Stephanie Englert, Franziska Gmeiner, Matthias Geitner, Andreas Gräf, Michael Hausner, Thomas Heibl, Matthias Käs, Stephanie Kisbauer, Martin Oppitz, Andre Queren, Martin Spitzer und Jonas Zeitler. Pokale erhielten die jeweils drei Erstplatzierten des intern ausgetragenen Leistungswettbewerbes. Bei der Jugend siegte Michelle Braun vor Barbara Kohl und Konstantin Deinl. Bei den Damen gewann Stephanie Englert vor Kerstin Baumann und Janina Paul und bei den Herren Lukas Dellinger vor Martin Tafelmeyer und Dennis Begen.

Günter Staratschek von der Kreiswasserwacht versicherte, dass er stolz auf die Truppe sei, die hervorragende Leistungen zeige. Dritter Bürgermeister Severin Hirmer betonte, dass das Hallenbad Luxus für die Gemeinde sei. Die Wasserwacht leiste mit ihrem Wachdienst einen Beitrag dazu. Vorsitzender Tafelmeyer zeichnete Dennis Begen für besondere Leistungen mit der Wasserwacht-Medaille in Silber aus. Großer Beifall kam auf, als Tafelmeyer das Gründungsmitglied Siegfried Stark zum Ehrenmitglied ernannte. Der 80-jährige trainierte bis vor kurzem noch und lässt keine Veranstaltung aus. Er erhielt 1959 vom Ministerpräsidenten eine Ehrung. weil er jemanden vor dem Ertrinken gerettet hatte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wasserwacht Weiherhammer (4)Martin Tafelmeyer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.