Ballnetz und Fußballtore auf der Wunschliste

Lokales
Weiherhammer
17.06.2015
2
0
Einblicke in ihre Gemeinde bekamen die Viertklässler mit ihrer Klassenlehrerin Susanne Schöcklmann beim Besuch im Rathaus. Dies war Teil des Heimat- und Sachkundeunterrichts. Die 25 Kinder wollten unter anderem von Bürgermeister Ludwig Biller wissen, wann sie ein Ballnetz für den Pausenhof bekommen. Zudem erkundete sich ein Schüler aus Dürnast, warum am Spielplatz keine Fußballtore stehen. Im Anschluss erhielten die Kleinen durch Karin Bertl eine Führung durchs Rathaus. Im Standesamt wurden ihnen die Geburten- und Sterbebücher von 1876 gezeigt. Zum Schluss gab's für jeden eine Kugel Eis. Bild: baw
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.