Feier der Generationen

Lokales
Weiherhammer
27.10.2014
1
0

Brechend voll war das Zelt beim "Kirwa Warm-up". Die Erwartungen der Organisatoren wurden weit übertroffen.

Was ist mit Weiherhammer los? Ist hier das Kirwa-Fieber ausgebrochen? Diese Fragen mussten sich die jungen Leute des erst 2012 gegründeten Kirwa-Vereins am Freitagabend wiederholt stellen. War schon die erste von ihnen veranstaltete Zeltkirwa im vergangenen Jahr ein Bombenerfolg, so wurde dieser beim "Warm-up" noch weit übertroffen.

Obwohl man ein bedeutend größeres Zelt aufgebaut hatte, drohten die sprichwörtlichen Nähte wegen des Ansturms von Besuchern zu platzen. Der großartigen Stimmung nach zu urteilen, zählt Weiherhammer nun endgültig zu einer Kirwa-Hochburg.

Als sich frühzeitig die Planen zum Eintritt öffneten, sah es nicht nach einem neuen Rekord aus. Selbst als die Band "GrögötzWeißbir" die Bühne betrat, waren noch Plätze frei. Dies änderte sich dann aber schlagartig. Innerhalb kürzester Zeit drängten zahlreiche Gäste in das Zelt, so dass kein Platz mehr zu finden war.

Dies machte die jungen Mitglieder sprachlos. Viele der gut gelaunten Besucher zeigten sich auch mit Stehplätzen zufrieden oder tauschten regelmäßig mit Gästen, die einen Sitzplatz erobert hatten. Gekommen waren auch die Kirwaleit aus Etzenricht und Weißenbrunn. Besonders freuten sich die Veranstalter darüber, dass auch die mittlere Generation und auch einige "Ü 60" vertreten waren, die sich von der Bombenstimmung anstecken ließen. Eine solche herrschte den ganzen langen Abend über. Die Band traf mit ihrer Musik voll den Geschmack der Besucher, die es den ganzen Abend über nicht auf den Bänken hielt. Alle sangen, schunkelten und tanzten mit. Fast kein Durchkommen gab es in der Bar. Sichtlich geschafft waren am Ende die fleißigen Helfer um Vorsitzende Julia Ach, die sich besonders über den friedlichen Ablauf freute. Dank galt der Wasserwacht für die Übernahme des Sanitätsdienst sowie der Feuerwehr und dem Vereinskartell für die Unterstützung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.