Feuerwehr und Rotes Kreuz lernen Schülern Grundlegendes für kritische Situationen
Keine Panik im Ernstfall

Lokales
Weiherhammer
07.05.2015
1
0
Man kann nur hoffen, dass der Ernstfall nie eintrifft: Um den Schülern die Angst vor Feuer und Unglücksfällen zu nehmen, besuchen Feuerwehr und Roten Kreuz die Schulen. Dabei dürfen die Kinder bei praktischen Übungen auch selbst Hand anlegen.

Am Samstag war es mit dem Sicherheitstag in der Grund- und Mittelschule so weit. In Klassenzimmern und im Freien waren dafür Stationen aufgebaut. Die Grundschüler lernten zunächst einen Rettungswagen des BRK sowie ein Feuerwehrauto samt Ausrüstung kennen.

Die Notrufnummer 112 für Rettungsdienst, Notarzt, Feuerwehr und Krankentransport stand an der dritten Station im Mittelpunkt. Die Schüler wurden aufgefordert, im Ernstfall ruhig zu bleiben und den Hörer nicht sofort aufzulegen, damit die Rettungsleitstelle nachfragen kann. Wie wichtig dies ist, merkten die Kinder bei der praktischen Übung, als manche wichtige Mitteilungen einfach vergaßen. Spritzenmänner führten ihre Atemschutzkleidung vor. Ersthelfer zeigten das Anlegen von Verbänden und die stabile Seitenlage.

In der Mittelschule berichteten junge Floriansjünger mit Begeisterung über die Jugendarbeit der Feuerwehr. Möglicherweise warben sie dabei das eine oder andere Neumitglied.

Im Schulhof erklärten Brandschützer Fahrzeuge und Hydraulikgeräte. Dabei kam auch die Rettungsschere zum Einsatz. Unter Anleitung eines Feuerwehrmannes durften die Jugendlichen die Schere an einer Autotür ausprobieren. Dies ließen sich auch Schulleiterin Inge Schley und Bürgermeister Ludwig Biller nicht entgehen. Sie stellten fest, dass es gar nicht einfach ist, ein Fahrzeugteil zu zerschneiden. Aber auch Brände durften die Schüler bekämpfen. Dabei erfuhren sie, dass nicht jedes Feuer mit Wasser gelöscht werden darf. Bei der Übung lernten sie den Umgang mit Feuerlöschern. Rektorin Schley dankte den Kommandanten Hans Rodler und Bernhard Prün für die hervorragende Organisation.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.