Glücksbringer für das Brautpaar: Johannes Aigner und Elisabeth Scharnagl geben sich das Jawort

Glücksbringer für das Brautpaar: Johannes Aigner und Elisabeth Scharnagl geben sich das Jawort (war) Ein geballtes Aufgebot an Glücksbringern war bei Kaiserwetter am Samstagnachmittag vor dem Portal der katholischen Pfarrkirche "Herz Jesu" in Kohlberg platziert und ließ das Brautpaar nach dem von Pfarrer Pfarrer Adam Nieciecki feierlich gestalteten Gottesdienst gebührend hochleben. Die aufgereihten acht Schornsteinfeger, darunter eine Frau, bildeten zusammen mit der Feuerwehr Weiherhammer für ihren Koll
Lokales
Weiherhammer
08.06.2015
44
0
Ein geballtes Aufgebot an Glücksbringern war bei Kaiserwetter am Samstagnachmittag vor dem Portal der katholischen Pfarrkirche "Herz Jesu" in Kohlberg platziert und ließ das Brautpaar nach dem von Pfarrer Pfarrer Adam Nieciecki feierlich gestalteten Gottesdienst gebührend hochleben. Die aufgereihten acht Schornsteinfeger, darunter eine Frau, bildeten zusammen mit der Feuerwehr Weiherhammer für ihren Kollegen, den Bräutigam und Kaminkehrer-Meister Johannes Aigner und seiner Braut Elisabeth Scharnagl, ein Spalier. Die Wehr war ebenfalls mit einem Großaufgebot, einschließlich Einsatzfahrzeug und Sirene und mit der kompletten Führungsriege, angetreten. Schließlich zählt der Bräutigam zu den Stützen der Wehr und übt das Amt des Schriftführers aus. Beruflich ist der frischgebackene Ehemann im Betrieb seines Vaters, Bezirkskaminkehrermeister Markus Aigner, tätig. Elisabeth stammt aus Störnstein und arbeitet als Bankkauffrau bei der Sparkasse Flossenbürg. Das gemeinsame Domizil hat sich das Paar in Weiherhammer, am Standort des Fachbetriebes, eingerichtet. Die standesamtliche Hochzeit war bereits am Freitag. Eine tolle Fete war der Polterabend. Der wurde mit einem richtigen Festzug, den die Blaskapelle Etzenricht anführte, beim "Huterer" in Dürnast zu einem unvergesslichen Ereignis. Nach der Kirche bewegte sich die Karawane der Hochzeitsgäste in den Gasthof Riebel nach Etzenricht. Zum Flittern geht es in die Türkei. Bild: war
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9730)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.