Glückwünsche für die neue Mesnerin

Glückwünsche für die neue Mesnerin (baw) Während des Advents-Gottesdienstes führte Pfarrer Martin Valeske (rechts) Gisela Landgraf (Dritte von rechts) als neue Mesnerin der evangelischen Kreuzkirche in ihr Amt ein und übergab ihr als Zeichen ihrer Befugnisse den Schlüssel für das Gotteshaus. Der Geistliche zeigte sich erfreut darüber, dass so schnell nach dem Tod von Mario Lang eine Nachfolgerin gefunden werden konnte. Dank für die Übernahme dieser wichtigen Tätigkeit sprachen die Vertrauensfrau des Kir
Lokales
Weiherhammer
09.12.2014
13
0
Während des Advents-Gottesdienstes führte Pfarrer Martin Valeske (rechts) Gisela Landgraf (Dritte von rechts) als neue Mesnerin der evangelischen Kreuzkirche in ihr Amt ein und übergab ihr als Zeichen ihrer Befugnisse den Schlüssel für das Gotteshaus. Der Geistliche zeigte sich erfreut darüber, dass so schnell nach dem Tod von Mario Lang eine Nachfolgerin gefunden werden konnte. Dank für die Übernahme dieser wichtigen Tätigkeit sprachen die Vertrauensfrau des Kirchenvorstandes, Gertraud Landgraf (links), sowie die Mitglieder des Kirchenvorstandes Karin Schreyer, Herbert Koch und Martina Kellermann der neuen Mesnerin aus. Bild: baw
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.