Hotel wächst

Beim Richtfest des Hotels "Witt am See" luden Bauherrin Rita Witt (Vierte von rechts) und ihr Ehemann Josef (rechts daneben) die Gäste zum Rundgang im Rohbau ein. Bild: baw
Lokales
Weiherhammer
19.10.2015
35
0

Der Rohbau für das Hotel "Witt am See" ist nahezu geschafft. Bauherrin Rita Witt war beim Richtfest zuversichtlich, dass im Mai nächsten Jahres die ersten Übernachtungsgäste kommen können.

Neben Architekt Christian Schönberger aus Oberviechtach und seiner Kollegin Sabine Lill und Vertretern der Baufirmen waren auch die Nachbarn, unter ihnen Bürgermeister Ludwig Biller, eingeladen.

Die Bauherrin bedankte sich bei den Anliegern für das Verständnis bei Behinderungen. Zimmerermeister Florian Plödt aus Flossenbürg, ein Bruder von Rita Witt, brachte in seinem Richtspruch zum Ausdruck, dass es ein Tag der Freude sei und er allen Gottes Segen wünsche, die im Haus ein und ausgehen. Bei der Besichtigung der Baustelle waren alle vom Vorhaben angetan. Nach Architektin Lill sei man mit den Arbeiten bedingt durch die notwendige Bausicherung zwar im Rückstand, aber immer noch im Zeitfenster.

Mit Hochdruck werde nun weitergearbeitet. So sollen schon in Kürze die Fenster gesetzt werden. Auch soll heuer noch der Innenputz angebracht und der Estrich aufgebracht werden. Wenn es das Wetter es erlaubt, soll auch der Außenputz bald dran sein. Das Hotel soll 22 Zimmer, davon zwei Einzelzimmer und zwei behindertengerechte Zimmer und vier Premiumzimmer im Dachgeschoss bekommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.