Hotelbau steht vor Richtfest

Erdgeschoss und erster Stock sind gemauert, zwei Decken betoniert. Diese Woche kommt der Kniestock dran. Ist er ausgehärtet, kann der Dachstuhl für das zukünftige Hotel "Witt am See" gehoben werden. Bild: wsb
Lokales
Weiherhammer
17.09.2015
5
0
"Wir liegen nicht ganz im Plan, aber der Eröffnungstermin bleibt", sagt Josef Witt über das 42-Betten-Hotel, das er mit seiner Frau Rita mitten in Weiherhammer baut. Die Eröffnung ist im Mai oder Juni 2016 vorgesehen. In zwei Wochen ist Richtfest. Sobald der Dachstuhl gehoben ist, werden die Fenster gesetzt.

"Wir wollen heuer noch den Außenputz angehen", betont der Bauherr. Für die Fassade ist ein Grauton vorgesehen, der sich gut in das Ensemble mit Rathaus, Beckenweiher und BHS Corrugated einfügt. Nach dem Richtfest machen sich die Arbeiter an den nächsten Baukörper des Hotels. Es ist ein rundes Türmchen mit einem Flachdach, das mit Latten aus Lärchenholz verkleidet wird. Diese Ansicht grüßt ebenfalls in die Nachbarschaft. Die Anordnung der Lärchenstäbe soll an Wellpappe erinnern und damit den wichtigsten Industriezweig in Weiherhammer symbolisieren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.