Kinderhaus wird im Juli eingeweiht

Lokales
Weiherhammer
24.03.2015
0
0
Nicht besonders groß war das Interesse am Pfarrfamiliennachmittags im Schützenheim (ausführlicher Bericht folgt). Pfarrer Adam Nieciecki sowie Kirchenpfleger Hermann Bäumler und der Sprecher des Pfarrgemeinderates, Thomas Rauch, informierten über das Geschehen im vergangenem Jahr sowie künftige Aufgaben der katholischen Pfarrei.

Nach der Fertigstellung des Kinderhauses wurde im April der Umzug in Eigenregie abgehandelt, sagte Bäumler. Derzeit richte die Firma Schmidt aus Schirmitz die Außenanlagen (Spielgeräte und Anpflanzung) her.

Die Kosten inklusive der Spielgeräte belaufen sich auf rund 95 000 Euro. Die Baukosten liegen bei 2,2 Millionen Euro und somit 100 000 Euro über der Schätzung. Die kirchliche Segnung übernimmt am Sonntag, 19. Juli, Domprobst Wilhelm Gegenfurtner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.